Keine Hallenwinterrunde im kommenden Jahr

hallencup0804Die traditionelle Hallenwinterrunde für die Junioren-Mannschaften des Kreises 13 Essen-Nordwest wird im kommenden Jahr 2016 nicht stattfinden, das hat der Kreisjugendausschuss bei einer Sitzung beschlossen.

Der Hauptgrund sei die momentan sehr angespannte Flüchtlingssituation. Von Tag zu Tag kommen mehr und mehr notleidende Menschen nach Deutschland und auch nach Essen. Untergebracht werden sie entweder in Noteinrichtungen, Zeltdörfern oder auch Turnhallen. Der Kreisjugendausschuss verzichtet im Januar und Februar 2016 auf die Austragung der Hallen-Stadtmeisterschaften, um Platz für mögliche neue Flüchtlinge zu lassen. Zudem wolle man nicht den Hallensportlern wie Handballer, Volleyballer oder auch Basketballer in die Quere kommen. 

 

Hier der offizielle Wortlaut des Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses, Josef Wosnitza:

Liebe Sportkameradin, lieber Sportkamerad,
der Kreisjugendausschuss des Kreises 13 Essen NW hat auf seiner Sitzung am
Montag, den 19.Oktober 2015 aufgrund der Flüchtlings-Situation beschlossen,
dass die Hallenwinterrunde 2016 nicht stattfindet.
Die uns von den Sport- und Bäderbetrieben der Stadt Essen zugewiesenen
Hallenzeiten werden wir nicht in Anspruch nehmen, damit die Vereine
(Handball, Volleyball, Basketball usw.) über diese Zeiten verfügen können
und somit ihre Meisterschaften zu Ende spielen können.
Denn es muss damit gerechnet werden, dass auch die Sporthallen, die in
unserem Kreisgebiet liegen, kurzfristig als Notunterkünfte für Flüchtlinge
eingerichtet werden.
Ich hoffe, dass ihr für diese Entscheidung des KJA Verständnis habt.


 

 

500 Fans auf unserer Facebook-Seite - Danke!

fb500Ob Aktive, Freunde, Familienmitglieder und andere Essener Fußballinteressierte - unsere Facebook-Seite hat in den vergangenen Monaten und Jahren mittlerweile eine beachtliche Anzahl an "Fans" gewonnen.

Wir freuen uns mittlerweile über 500 Interessierte, die sich als "Fan" der TUSEM-Fußball-Fanpage bekennen und somit regelmäßig Informationen zu unseren Junioren- und Senioren-Teams erhalten. Dafür sagen wir DANKE!

Wir freuen uns natürlich, wenn in den kommenden Wochen und Monaten noch weitere "Facebook-Fans" dazukommen werden und sich die Zuschauer-Resonanz auch vor Ort weiterhin so positiv entwickelt. Die Spiele unserer Ersten, die im Mai den Kreispokal gewinnen konnte und aktuell nach neun Spieltagen die Tabellenführung der Kreisliga A inne hat, haben sich bspw. ebenso wie die Jugendturnierwoche zu echten Treffpunkten für Jung und Alt entwickelt.
Mit der Gaststätte "Zum TUSEM" und der Verkaufsbude von Willi und Peter hat unsere Anlage am Fibelweg neben dem Fußball auch für das leibliche Wohl einiges zu bieten.

Wir freuen uns auf Euch! Schaut gerne vorbei und klickt - soweit noch nicht geschehen - den "Gefällt mir"-Button für unsere Facebook-Page!

Hier entlang: https://www.facebook.com/tusem.essen.fussball


 

F1-Jugend Einlaufkids im Bundesliga-Topspiel

12Ein unvergessliches Erlebnis hatten die Spieler von Bayer Leverkusen am Sonntag.
Sie durften die F1-Jungs von TUSEM Essen in die BVB-Arena begleiten.
An den Händen von Bungart, Dirszus, Erbert, Gersak, Gross, Hoffmann, Kram, Kühn, Lindner, Maslowski, Streibert und Widmann gaben Kießling und Co. eine gute Figur ab. Die 80.000 Zuschauer waren begeistert.
Gerüchte, dass unsere überwiegend Dortmund-anhängenden-Spieler die Leverkusener im Spielertunnel extrem aus ihrer Konzentration gerissen hätten und somit was mit der deutlichen Niederlage zu tun hatten, sind aber frei erfunden.

 

Hier geht es zur ganzen Geschichte


 

F1-Junioren sind Einlaufkids bei BVB gegen Leverkusen

BVBWenn am kommenden Sonntag (17:30 Uhr, Sky) das Topspiel in der Fußball-Bundesliga steigt, dann spielt auch der TUSEM eine Rolle. Beim Spiel von Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen dürfen unsere F1-Kicker an den Händen der Werkself in das Stadion einlaufen.

Über 80.000 Fans im Signal-Iduna-Park und zwei Mannschaften, die darauf brennen, die nächsten Punkte in der Liga einzufahren und somit dem zur Zeit übermächtigen FC Bayern auf den Fersen zu bleiben. Und mitten drin: Die F1-Jugend vom TUSEM. Am kommenden Sonntag, kurz vor halb Sechs, stehen einige auserwählte TUSEM-Kicker im Spielertunnel bereit und warten auf ihren Auftritt. An den Händen von Weltmeister Christoph Kramer, internationalen Stars wie "Chicharito" oder Nationalspieler Lars Bender dürfen unsere F1-Jungs den grünen Rasen im größten Stadion Deutschlands betreten.

Ein ganz besonderes Highlight, das auch die Eltern der TUSEM-Spieler live verfolgen können. Entweder direkt im Stadion, oder vor der Leinwand im TUSEM-Clubhaus am Fibelweg. 

 

Bereits am Donnerstag war unsere C-Jugend in Dortmund zu Gast. Zwar nicht als Einlauf-Kinder, dafür aber als Fans, waren sie dabei, als der BVB gegen Krasnodar in der Europaleague mit 2:1 gewonnen hat. Auch das war ein ganz besonderes Highlight, auf das man gerne zurückschaut. Hier ein paar Fotos vom Abend in Dortmund.


 

U15-Mädchen stehen im Pokalfinale!

u15pokalUnsere U15-Mädchen stehen im Finale des Kreispokals! Am Mittwochabend holte das Team von der Margarethenhöhe einen Sieg bei der SpVg Schonnebeck.

Durch einem knappen 3:2 (2:0)-Sieg gegen die "Schwalbenträger" dürfen die TUSEM-Mädchen im Mai nächsten Jahres um den Kreispokal spielen. Am Schetters Busch erzielten Vanessa, Joell und Lea die drei Tore für den TUSEM. Damit haben unsere Mädchen erstmals den Einzug in ein Endspiel geschafft. Im Finale trifft der TUSEM dann auf die U15 von Adler Union Frintrop, die im anderen Halbfinale mit 6:0 gegen Eintracht Borbeck gewonnen haben.

Wir gratulieren unserer U15 und freuen uns schon jetzt auf das Highlight im kommenden Jahr!


 

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.