Jugendspiele abgesagt!

DSC 0180

Alle für das kommende Wochenende geplanten Meisterschaftsspiele unserer Jugendmannschaften fallen aus! Das hat der Fußballkreis 13 Essen-Nord/West so vorgegeben. Grund dafür ist der Schnee, der viele Plätze in unserer Stadt unbespielbar macht.

 

Der Trainingsbetrieb kann durchgeführt werden! Dennoch liegt die Entscheidung bei den Trainern. Stand jetzt, ist der Kunstrasenplatz am Fibelweg noch zugeschneit. Der Schnee ist matschig und sehr nass.

 

Wann die Spiele nachgeholt werden, ist noch nicht klar. Eventuell kommt der 14. bzw. 21. Februar in Frage. Genauere Informationen dazu, gibt es hier auf unserer Homepage und bei Facebook.

 

DSC 0182

 

 

 

 

 

Unter'm Strich war's erfolgreich!

12

An diesem Wochenende starteten unsere Jugendteams in das Fußballjahr 2015. Die ersten Spiele der Rückrunde standen an und sie verliefen für den TUSEM insgesamt doch recht erfolgreich. 

Schon am Freitag musste unsere E2 ran. Gegen TuS Helene gewann der TUSEM mit 9:4 und darf sich deshalb über den ersten Sieg in der Rückrunde freuen. Am Samstag folgten dann auch die anderen Jugendmannschaften.

Ebenfalls mit viel Rückenwind kam unsere C1-Jugend aus der Winterpause. Der Tabellenführer der Kreisklasse gewann gegen TuS Essen-West 81 recht deutlich mit 8:3. 

Positiv verlief auch der Vergleich mit TuS Helene: Der TUSEM konnte in sechs Spielen gegen die Altenessener fünf Spiele für sich entscheiden. Die E2 (9:4), E3 (9:5), E5 (8:3), F1 (8:1), und die F4 (7:4) gewannen ihre Spiele, nur die E4 (0:12) zog leider den Kürzeren. Ebenfalls verloren hat unsere D1. Im Auswärtsspiel beim Tabellendritten der Leistungsklasse - Adler Union Frintrop - unterlag der TUSEM mit 0:5.

 

Torreiches Wochenende: 115 Treffer in 13 Spielen!

 

Mit einem Punkt müssen sich unsere D2 und die E1 begnügen. Beide spielten 1:1, die D2 gegen den VfB Frohnhausen und die E1 gegen DJK Dellwig. Für die D2 war dieses Unentschieden aber ganz hilfreich, denn jetzt ist sie nicht mehr Tabellenletzter. Auch ein Unentschieden ist ein guter Start in das neue Jahr!

Noch besser lief´s für unsere A-Jugend. Das Team konnte mit einem 2:1 gegen den FC Alanya den zweiten Saisonsieg in der Leistungsklasse feiern und auf den vorletzten Tabellenplatz klettern.

Zwar konnten nicht alle Teams den Start in das neue Jahr ergebnistechnisch total positiv gestalten, dennoch war es unter'm Strich ein erfolgreiches Wochenende.

 

Alle Ergebnisse und die Spielberichte gibt es auf der Startseite unserer Homepage.


 

Jugendteams starten in die Rückrunde

Foto

Die Winterpause war nicht sehr lang. Jedenfalls für unsere Jugendmannschaften. Nach nur wenigen Wochen Pause, stehen schon an diesem Wochenende die ersten Spiele der Rückrunde an.

Den Anfang macht unsere E2-Jugend. Schon am Freitag (17:45 Uhr) steht das erste Auswärtsspiel des neuen Jahres an. An der BSA Bäuminghausstr./Hövelstr. geht es gegen die E2 von TuS Helene.

Morgen folgen dann auch die anderen Jugendteams. Schon um 9 Uhr geht es am Fibelweg los, dann spielen unsere F2 und F3. Während ab 10 Uhr unsere D2-Jugend zuhause gegen den VfB Frohnhausen um Punkte kämpft, versucht unsere E3 das Gleiche auswärts gegen TuS Helene.

Ab 11 Uhr wird es auch für unsere E4 und E5 ernst. Ebenfalls auswärts und ebenfalls gegen TuS Helene will man positiv in die Rückrunde starten. Dieses Ziel dürften auch unsere F2 und F4 haben. Um 12 Uhr ist Anstoß gegen, na klar, TuS Helene. Gespielt wird auswärts.

Wenn an der Bäuminghausstraße Anstoß ist, hat unsere C1-Jugend schon eine Halbzeit hinter sich. Im ersten Heimspiel des neuen Jahres empfängt der TUSEM die C1 vom TuS Essen-West 81 zum Derby. 

Fast schon unter Flutlicht müssen unsere D1 und E1 ran. Während die D1 immerhin um 16 Uhr Anstoß bei Adler Union Frintrop hat, muss die E1 bis 16:30 Uhr warten. Dann geht es auswärts gegen DJK Dellwig.

Am Sonntag beginnt auch für unsere ältesten Jugendmannschaften die Rückrunde. Die A-Jugend spielt zuhause gegen den FC Alanya (13 Uhr), unsere B1 reist zur Heinrich-Strunck-Straße, um gegen den FCA zu spielen (Anstoß unklar).

 

Hier geht es zur Übersicht

 

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!

 

"Das Hinrunden-Fazit" - Teil 4: D2-Jugend

TeamD2

Unsere D2-Jugend spielt in dieser Saison in der Kreisliga. Betreut wird die Mannschaft von Lars Kimpel, Christian Fuchs, Jonas Rockel und Tanja Zölzer. In der Liga lief es bislang nicht wirklich rund. Momentan steht der TUSEM auf dem letzten Tabellenplatz, aber immerhin in Reichweite zu den anderen Teams.
Leider musste unser 2003er-Jahrgang die ein oder andere Niederlage hinnehmen, doch zuletzt zeigte das Team immer bessere Leistungen und auch die Ergebnisse kommen langsam. Wir haben mit Trainer Lars Kimpel gesprochen.

 

Lars, wie zufrieden bist Du mit der Entwicklung der Mannschaft?

Mit der Entwicklung der einzelnen Spieler bin ich durchweg zufrieden. Die Jungs bemühen sich im Training, geben Gas und haben Spaß dabei. Am Anfang der Saison waren einige Spieler mit dem Kopf bei der Sache, andere waren da um sich ein bisschen die Zeit zu vertreiben. Dies hat sich aber mitlerweile gelegt. Jeder zieht mit und so kann man nun auch endlich klare und feste Strukturen in die Mannschaft bringen, sodass der Erfolg auch kommen wird. 

 

Was könnte Deiner Meinung nach besser laufen?

Das was besser laufen könnte sind die Spiele. Im Training wird wirklich gut gearbeitet und samstags in den Spielen ist alles wie vergessen. Mittlerweile sind wir dort angekommen, dass anderthalb Halbzeiten wirklich klasse laufen. Am Anfang der Saison war es wirklich schade. Da spielt man super gute 20/25 Minuten und dann bricht man komplett ein. Wir haben in der Hinrunde viele unnötige Punkte verschenkt, weil wir nicht konsequent genug waren und den Fokus nicht auf das Spiel gelenkt haben. 
Zur Zeit läuft es wirklich gut!

 

Was war Dein persönliches Highlight?

Mein persönliches Highlight war der erste Sieg in der Hinrunde und das direkt im Derby gegen Holsterhausen. Hier haben die Jungs wirklich gezeigt, dass man nur als Mannschaft stark sein kann. Über 60 Minuten wurde hier gekämpft und jedesmal wurde ein Rückstand aufgeholt. Dies hat mir wirklich gezeigt, dass die Jungs wollen und auch können. Dies hat sich in der darauf folgenden Woche auch gezeigt. Nach einem 1:0 Rückstand wieder ein 1:1 zu machen, beweist eine gewisse Moral. 

 

Zuguter Letzt: Was ist Euer Ziel für die Rückrunde?

Unser Ziel für die Rückrunde sollte es sein, weiterhin im Training konsequent mitzuziehen und aus dem Tabellenkeller rauszukommen. Die Jungs müssen Woche für Woche eine starke Leistung abliefern, dann kann man auch gegen reine 2002er Mannschaften in der Gruppe glänzen. 

 

Wir wünschen viel Erfolg!

 

Grußwort des Jugendleiters Dirk Stolzenberg

dirk
Liebe TrainerInnen,
Liebe SpielerInnen,
Liebe Eltern,
das Jahr 2014 neigt sich langsam dem Ende zu und es ist Zeit an dieser Stelle ein kurzes Résumé zu ziehen.
Deutschland ist Weltmeister geworden und das hat natürlich wieder viele neue Spielerinnen und Spieler zum TUSEM gebracht. Im Moment haben wir mit 17 (!) Mannschaften einen neuen Rekord bei uns aufgestellt.
Wir als Jugendvorstand freuen uns über diesen großen Zulauf in der Jugendabteilung.
Aber der Platz und die Trainingszeiten sind schon sehr eng getaktet. Aus diesem Grunde hat der ehemalige Präsident Uli Gaißmayer bei der Stadt die Nutzungszeit auf 21.30 Uhr hinausschieben können. Im Januar 2015 gibt es weitere Gespräche dazu, wie dann die Trainingszeiten gelegt werden könnten. So hoffen wir, dass sich 2015 diese Situation etwas entzerrt.
Auch 2014 hatten wir viele Veranstaltungen, bei denen wir uns präsentierten und auch Geld für unsere Abteilung sammeln konnten. An dieser Stelle sei einmal der Karnevalscup und die Turnierwoche genannt.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die Helferinnen und Helfer.
Wir können auch im Jahr 2015 wieder jede Hand und jede Kuchenspende gebrauchen. Am 15. Februar findet in der Sporthalle Margarethenhöhe der Karnevalscup statt und vom 3.-14. Juni steht die Turnierwoche wieder auf dem Plan. Schon jetzt liegen uns viele Anmeldungen vor. Bitte notiert Euch diese Termine schon einmal.
An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen Trainerinnen und Trainer ganz herzlich für ihr Engagement im Jahr 2014 bedanken. Danke auch an die Spielerinnen und Spieler und natürlich an die Eltern, die ihre Kids beim TUSEM unterstützen.
Wir freuen uns auf das Jahr 2015 mit Euch.
Wir wünschen Euch jetzt frohe Weihnachten im Kreise Eurer Familien und einen guten Rutsch ins neue Jahr, mit viel Gesundheit in 2015.
 
Mit sportlichen Grüßen im Namen des Jugendvorstandes
Dirk Stolzenberg (Jugendleiter)
 
 

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.