D1 mit toller Leistung im Kreispokal-Finale!

6Unsere D1-Jugend hat am 1. Mai im Finale des Kreispokals gegen den ETB Schwarz-Weiß gespielt. Ein Highlight für alle Spieler, Trainer und die Zuschauer.

Auch wenn es nach der 2:5-Niederlage gegen die Schwarz-Weißen nicht zum ganz großen Triumph gereicht hat, kann unsere D1-Jugend stolz auf die Leistung sein. Nachdem der favorisierte ETB zur Halbzeit mit 1:0 durch ein umstrittenes Tor (Abseits?) in Führung gegangen war und kurz danach auf 2:0 erhöhrte, schien die Partie entschieden. Aber der TUSEM belohnte sich für eine engagierte und taktisch disziplinierte Leistung: Kapitän Emre Yildiz traf zum Anschluss, ehe wenige Minuten später Mohammed Koaik sogar den Ausgleich erzielte! Die Stimmung am Schonnebecker Schetters Busch war klasse, der TUSEM in der klaren Überzahl. Nach kurzem Schock schlug der ETB aber zurück. Noch vor Ablauf der regulären Spielzeit konterten die Schwarz-Weißen und setzten sich somit am Ende durch. Dennoch: Unsere D1-Jugend hat ein richtig gutes Spiel gemacht und hätte den Sieg verdient gehabt. Glückwunsch zu einer tollen Saison!


D1 spielt am Montag im Pokalfinale

SkubschUnsere D1-Jugend spielt eine starke Saison. Nicht nur der Aufstieg in die Leistungsklasse sprang bis jetzt heraus, sondern auch die Teilnahme am Kreispokalfinale.

Am kommenden Montag (1. Mai) ist es so weit: Die D1 vom TUSEM trifft auf dn ETB Schwarz-Weiß Essen und spielt um den Kreispokal. Am Schonnebecker Schetters Busch wollen unsere Jungs auch diesmal ein tolles Spiel machen und den Favoriten ärgern. Extra für das Endspiel wurden Pokal-Trikots angefertigt, die die Fahrschule Skubsch entworfen hat. Anstoß ist um 11 Uhr, die Jungs vom TUSEM würden sich über zahlreiche Unterstützung riesig freuen.


D1 ist in die Leistungsklasse aufgestiegen!

d1tusUnsere D1-Jugend spielt eine bärenstarke Saison. Die Mannschaft hat es nicht nur bis in das Pokalfinale geschafft, sondern nun den nächsten Erfolg eingefahren: Aufstieg in die Leistungsklasse. Trainer Thomas Graf mit dem Bericht:

 

Tgd. Essen-West D1 - TUSEM Essen D1 0:5 (0:3)

Nach dem überzeugenden Sieg an der Haedenkampstr. steht die D1 des Tusem als erster Aufsteiger in die Leistungsklasse fest.

An diesem Samstag waren aber erst mal lange Gesichter angesagt. Leider erschien kein Schiedsrichter und so musste der Trainer selbst ran.

Wir erwarteten einen aggressiven und kämpferisch starken Gegner, der sein Glück mit langen Bällen und Schüssen aus der zweiten Reihe versuchen wird.

Zu Beginn des Spiels waren wir es, der dem Gegner Hoffnung auf eine Überraschung gab.
Unglaublich viele Fehler im Spielaufbau ermöglichten es Tgd. an Spielanteile zu kommen.

Erst nach ein paar Minuten und dem 1:0 lief es ein wenig besser.
Beim Halbzeitstand von 3:0 war die Partie bereits gelaufen, denn nun kombinierten wir sicherer und kamen zu guten Spielzügen.

Das Spiel endete 5:0 für den Tusem, der in dieser Form zwar die Meisterschaft feiert, mehr aber nicht.

Jungs, in einem Monat steht Euer größes Spiel an.
So wird das nichts, wir müssen auch schwächere Gegner über 60 Minuten beschäftigen und unsere Chancen eiskalt nutzen.

Jetzt ist aber erst mal die Meisterschaft dran und da gilt es am Samstag gegen Bredeney den nächsten Dreier einzufahren.
Dann noch ein Sieg und wir sind auch vorzeitig Meister.

Jetzt gilt es aber der Mannschaft erst einmal zu gratulieren für das bisher Erreichte.


D1-Jugend erkämpft sich Platz drei bei der Hallenwinterrunde

teamUnsere D1-Jugend hat bei der diesjährigen Hallenstadtmeisterschaft erreicht. Trainer Thomas Graf fasst die Finalrunde zusammen:

Die Endrunde der Hallenwinterrunde im Kreis Essen fand in diesem Jahr im schönen Löwental statt.

Im ersten Spiel im Turniermodus "jeder gegen jeden" trafen die Tusemer auf den 1. der anderen Kreisklasse, den Vogelheimer SV.
Sehr überlegen und abgeklärt spielten wir eine 1:0 Führung heraus. Einmal nicht aufgepasst und so hieß es am Ende 1:1.
Im zweiten Spiel bekamen wir es mit dem 2. der anderen Kreisklasse, der Spvg Schonebeck, zu tun. Auch hier wurde guter Hallensport gezeigt. Souverän führten wir 2:0, ehe eine Unkonzentriertheit das 1:2 ermöglichte.
Im dritten Spiel wartete der 1. der Leistungsklasse, der ETB, auf uns. Um hier etwas mitzunehmen war eine Megaleistung vonnöten.
Und die zeigten die Jungs.
Ein Spiel auf taktisch hohem Niveau entschied der Tusem mit 1:0 für sich.
Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die schwarz weißen keine richtige Torchance hatte.
Nun begann das große Rechnen.
Mit einem Sieg gegen Karnap, 4. der Leistungsklasse, würde der Tusem Turniersieger werden.
Entsprechend engagiert begannen wir das Spiel und schossen nach 13 Sekunden das 1:0.
Das Spiel ging hin und her und entwickelte sich zu einem Krimi.
Erst schoss Karnap den verdienten Ausgleich und rettete dann auf der Torlinie.
Kurz vor Schluss erzielten die Karnaper noch den Siegtreffer.

Am Ende sprang für unsere Jungs "nur" der 3. Platz raus, aber dennoch waren wir am Ende zufrieden.

Wir haben in einem tollen Turnier mit tollen Mannschaften den späteren Turniersieger geschlagen und sehen uns auch im Pokalfinale am 1 Mai nicht chancenlos.

Auch wenn die Jungs, verständlicherweise, noch sehr enttäuscht sind, so sind wir, Eltern, Trainer und Vorstand, sehr sehr stolz auf euch.

Ihr spielt eine herausragende Saison mit dem Erreichen der Endrunde in der Halle, dem Pokalfinale und dem Aufstieg in die Leitungsklasse.

Seid ihr auch mal stolz auf euch!


Bauarbeiten an der TUSEM-Sportanlage

Sportplatz3Am Mittwochmorgen haben die Bauarbeiten auf unserer Sportanlage begonnen. Wir bekommen neue Versorgungsleitungen.
Der normale Sport- und Kursbetrieb läuft uneingeschränkt weiter. Auch das Clubhaus ist ganz normal zu den bekannten Zeiten geöffnet.
Lediglich die Parkplätze stehen für ca. eine Woche nicht zur Verfügung. Wir bitten dies bei der An- und Abfahrt mit einzuplanen. Laut Planungen sind die Bauarbeiten am 22.2. beendet.
Wir bitten alle Mitglieder um Verständnis und insbesondere auch die Kinder auf der Anlage um Vorsicht.


Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.