Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

SC Phönix 1:1 (1:0)

Beim letzten Heimspiel gegen den SC Phönix musste sich unsere Erste mit einem Unentschieden begnügen. Auch der Kassierer hatte nichts zu lachen, denn die erhofften Derby-Einnahmen fielen dem ungemütlichen Herbstwetter zum Opfer.
Der Nachbar aus Frohnhausen hatte nach vielen Verletzungssorgen endlich mal wieder alle Mann an Bord und so war auf dem Platz vom großen Abstand in der Tabelle zunächst nichts zu bemerken. Bis auf vereinzelte Halbchancen spielte die Musik vor allem im Mittelfeld und die Abwehrreihen ließen nicht viel zu. Lediglich ein Lattentreffer von Lukas Paulun sorgte kurz für Aufregung aber keinen Torjubel. Kurz darauf war es jedoch soweit: Nach einer langen Flanke von Chris Schmidt konnte der gegnerische Torwart nur kurz abwehren und Lukas Paulun erzielte mit einer schönen Direktabnahme wenige Minuten vor der Halbzeit die Führung. Im zweiten Durchgang hatte unsere Mannschaft dann mehrere Möglichkeiten das 2:0 zu erzielen. Unter anderem traf allein Younes Mosapour zweimal Aluminium und scheiterte ein weiteres Mal aus kurzer Distanz am sehr guten Torwart des SC Phönix. So wurde leider die Vorentscheidung mehrfach verpasst und es kam es wie es kommen musste… Phönix warf in der Schlussphase alles nach vorne und konnte nach einem langen Ball tatsächlich den Ausgleich erzielen. Immerhin bleibt der Tusem aber zuhause weiterhin ungeschlagen.

⚽ Last-Minute Niederlage in Katernberg ⚽
Die 1. Mannschaft hat am gestrigen Sonntag bei der DJK SF Katernberg mit 2:3 verloren.
Die erste Halbzeit wurde dabei von unseren Jungs verpennt. Mit einem 0:2 Rückstand ging man verdient in die Kabine.
Nach der Pause und einigen Umstellungen war die Erste dann hellwach und erhöhte den Druck auf das Katernberger Tor.
Es dauerte allerdings bis zur 89. Minute, als Fabian Riesener den Anschlusstreffer markieren konnte. Nun wurde alles nach vorne geworfen und in der 94. kam es tatsächlich zum Ausgleich. Flanke Baruffolo und der eingewechselte Carlo Slabosz erzielte per Kopf das 2:2!
Das war allerdings immer noch nicht der Schlusspunkt. In der 96. Minute gab der schwache Schiedsrichter nach einem normalen Zweikampf einen Freistoß an der Strafraumgrenze für die Gastgeber, den Katernberg zum 3:2 Siegtreffer nutzen konnte.
Damit ist die ungeschlagene Serie am 10. Spieltag beendet, aber auch dieses Mal hat die Truppe große Moral und Mentalität bewiesen, daher wird das den TUSEM nicht umwerfen.

⚽ Paulun-Hattrick bei Sieg gegen BWO ⚽
Die Serie hält auch nach 9 Spielen!
1. Mannschaft besiegt BW Oberhausen mit 4:0 (1:0).
Camilo Perez Vasquez besorgte per Freistoß die 1:0 Halbzeitführung, in der 2. Halbzeit war dann die Paulun-Show angesagt. Lupenreiner Hattrick unserer Nummer 7 zum 4:0 Endstand.
Die vom ehemaligen Bundesliga-Spieler Hans-Günther Bruns trainierten Gäste, hatten heute unseren Jungs nichts entgegenzusetzen.
Platz 3 wurde dadurch gefestigt und auch nach 9 Spielen ist der TUSEM immer noch ungeschlagen

⚽ Last-Minute Punkt in Vogelheim ⚽
Die Erste bleibt auch am 8. Spieltag der Bezirksliga Gruppe 6 ungeschlagen!
In einem intensiven Spitzenspiel beim Vogelheimer SV konnte der Gastgeber kurz vor Schluss durch Nachtigall in Führung gehen.
Allerdings weigert sich unsere Mannschaft einfach weiterhin zu verlieren😍
94. Minute, Flanke Paulun, Kopfball!! Musapour, Riesenjubel über den erkämpften Punkt!
An dieser Stelle gute Besserung an Marcel "Ferkel" Zimmermann, der sich kurz nach seiner Einwechslung am Knie verletzte und aktuell noch im Krankenhaus weilt

⚽ Erste schlägt Adler Osterfeld ⚽
Am 7. Spieltag der Bezirksliga Niederrhein Gruppe 6 konnte unsere 1. Mannschaft die ambitionierte Gästemannschaft Adler Osterfeld mit 1:0 (0:0) besiegen.
Erneut war Verlass auf die starke Defensivreihe, die, wie auch schon im letzten Heimspiel gegen Fortuna Bottrop, keinen Gegentreffer zuließ.
Für das goldene Tor sorgte Lukas Paulun per Kopf nach Vorarbeit von Joshua Windelschmidt.
Danach gab es noch einige weitere gute Kontermöglichkeiten, die allerdings relativ kläglich vergeben wurden.
Allerdings brannte auch hinten nichts mehr an und so konnte der verdiente Sieg unter Dach und Fach gebracht werden.
Somit sind die Jungs von der Margarethenhöhe auch nach 7 Spielen immer noch ungeschlagen und verbleiben mindestens auf dem 3. Tabellenplatz. Eine sensationelle Bilanz für unsere junge Mannschaft, die nun schon eine beachtliche Distanz zu den Abstiegsplätzen aufgebaut hat und somit ohne großen Druck nächste Woche Sonntag zum Aufstiegskandidaten nach Vogelheim reisen kann.

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.