Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

B-Jugend geht ungeschlagen in die Herbstferien

Unsere B-Jugend geht nach 4 Spielen ungeschlagen in die Herbstferien. Die neu formierte Mannschaft um Dirk Kremer und Frank Schienbein konnte dabei in allen Partien spielerisch und kämpferisch überzeugen.
Dabei besteht das Team aus nur 13 Spielern. In den letzten beiden Spielen in Holsterhausen und zu Hause gegen Steele wurde die Mannschaft durch Spieler der C-Jugend unterstützt.
In der neu zusammengestellten Gruppe werden zwei Mannschaften aufsteigen. Die Jungs wollen und können oben mitspielen. Schauen wir auf die weitere Entwicklung.

Dazu die Trainer Dirk Kremer und Frank Schienbein: "Wir sehen großes Potential in der Truppe. Die Jungs, welche das zweite Jahr B-Jugend spielen, bilden dabei den Kern. Aber auch die Jungs aus dem Jungjahrgang machen ihre Sache toll. Es ist schon bemerkenswert wie sich die Jungs reinhauen. Zum Teil sind wir nur zu acht beim Training, aber auch da ziehen alle voll mit. Wir sehen die Mannschaft unter den ersten Dreien der Gruppe. Können wir nur hoffen, dass die Jungs vom Verletzungspech verschont bleiben.

Das nächste Spiel findet am 06.11.2016 in Bredeney statt.


Zusammenfassung der vergangenen Spiele

Spielberichte B-Junioren

Spiele in SG Altenessen, gegen Fathispor und in SF Katernberg

Der Kader: Nach einigen Wochen besteht der B-Junioren-Kader nun aus 17 Spielern.

Tor: Phil und Julius

Abwehr und Mittelfeld: Björn, Mario, David, Jan, Maximilian, Jonas, Daniel, Justin, Fabio, Giacomo, Tom, Christian, Tim, Tani und Victor.

Diese 17 Spieler versuchen im Moment, eine schlagkräftige Mannschaft zu werden.
Bedingt durch Infektionen, Verletzungen, Schulveranstaltungen und private Gründe haben wir es leider noch nicht geschafft, auch nur einmal mit der „stärksten“ Mannschaft zu spielen.
Leider hat es auch noch nicht geklappt, mit der kompletten Mannschaft zu trainieren.

Gegen die SG aus Altenessen setzte es eine deutliche Niederlage. In der ersten Halbzeit haben wir den Gastgebern das Leben sehr schwer gemacht. Die Zuschauer sahen, was in der Mannschaft steckt und die Gäste hatten erhebliche Probleme.
Die Wechsel zur Halbzeit beim Gegner waren dann so erfolgreich, dass wir mit unserer Leistung einbrachen und nur noch das Nachsehen hatten.

Gegen Fatihspor fehlten nur zwei Spieler und hier lief es schon viel besser.
Das Endergebnis zeigte auch, was die Mannschaft leisten kann. Es war nicht leicht, gegen Fatihspor zu gewinnen.

Dann wieder der Rückschlag gegen SF Katernberg. Aus den genannten Gründen waren nur 11 Spieler ohne einen Ersatzspieler am Lindenbruch. Auf mittlerweile ungewohnter Asche waren wir nicht in der Lage, den Ball gut laufen zu lassen. Trotzdem war diese Niederlage völlig unnötig.

Eine Neuigkeit gibt es noch bei den B-Junioren:

Dirk K. ist als weiterer Trainer dazu gekommen und das tut uns allen richtig gut!


TUSEM B1 - SG Schönebeck B3 2:5 (0:5)

Sonntag, 24. Januar 2016

Meisterschaft

Bericht: Gerd Knöpke

TUSEM Essen B1 - SG Schönebeck B3 2:5 (0:5)

Es gibt etwas, das mich am Sonntagnachmittag so sehr aus der Fassung gebracht hat, dass ich als Trainer und Betreuer überhaupt nicht mehr funktioniert habe.

Diese Unsicherheit hat sich auf die Mannschaft übertragen und spiegelt genau das Ergebnis der ersten Halbzeit wieder. Schon in der ersten Minute des Spiels findet der Ball den Weg in unser eigenes Tor. Ein so was von unglücklichem Eigentor verunsicherte die Mannschaft für die nächsten 38 Minuten noch mehr. Dabei ist hier niemandem ein Vorwurf zu machen! Alles, was geplant war, funktionierte nicht.
Und diese Unsicherheit habe ich mit verursacht.
Nach einer ruhigen, aber jetzt doch geordneten Halbzeitpause lief es viel besser. Jan konnte einen Foulelfmeter verwandeln und die Mannschaft erarbeitete sich ein um die andere Torchance. Fabio verkürzte kurz vor Schluss und so fiel das Ergebnis nicht ganz so extrem aus.

Ich wäre nicht ich, wenn nicht auch noch Positives aus der Niederlage zu holen wäre. In der nächsten Woche machen wir einfach da weiter, wo wir in der zweiten Hälfte begonnen haben: Wir können es doch !!

Ach ja: Vielen Dank an Aurelius und an Hannes für die Mithilfe!

Der Kader: Aurelius - David - Björn - Tom - Mario - Justin - Fabio - Maximilian - Jonas - Christian - Giacomo - Hannes - Tim - Jan.

Torschützen: Jan (FE), Fabio.


SG Schönebeck B2 - TUSEM B1 3:0 (0:0)

Sonntag, 17. Januar 2016

Meisterschaft

Bericht: Gerd Knöpke

SG Schönebeck B2 - TUSEM Essen B1 3:0 (0:0)

Eine Woche hat es gedauert. Der verfrühte Beginn der „Rückrunde“ und Frost und Schnee sind da!
Richtig Fußballspielen - ein Glückspiel

Unser heutige Gegner: an der Ardelhütte gegen SG Schönebeck B2

Das Glückspiel traf in der ersten Hälfte nur den Tusem! Viel Glück für uns und Fabio im Tor verhinderten einen klaren Rückstand. Schönebeck war klar überlegen, nutzte aber die Chancen nicht.
Schönebeck vertändelte so viele Chancen und Fabio hielt das Tor mit guten Paraden sauber und zur Halbzeit stand es 0 : 0 .

Ganz wichtig ist es hier zu erwähnen, dass vier Spieler des Tusem angeschlagen ins Spiel gegangen sind. Justin und Jan hatten erhebliche Oberschenkelprobleme, Maximilian und Jonas bemühten sich, nicht an die Rückprobleme zu denken und Phil kämpfte immer noch mit seinen Fußproblemen.
Tim ( er hatte viele Wochen nicht trainieren können ) kam dann für Phil ins Spiel, später ging Justin vom Platz und Phil kam wieder rein.
In der zweiten Hälfte wurden die Chancen durch die SG genutzt. Dass nur drei Tore fielen, war außer unserem Ersatztorwart Fabio auch der gesamten Mannschaft zu verdanken, die wirklich ganz stark gekämpft hat, aber unter den Voraussetzungen nicht mehr schaffen konnte!
Im Sommer, in der Vorbereitung gab es gegen die B 2 der SG Schönebeck noch ein 0 : 12 !
Es wird nicht mehr lange dauern, bis wir endlich komplett sind, bis wir alle wieder fit sind. Deshalb bitte ich um Geduld und weiterhin um einen solchen Einsatz!

Der Kader: Fabio - David - Björn - Maximilian - Mario - Justin - Giacomo - Jonas - Jan - Tom - Phil - Tim.


TUSEM B1 - FC Karnap B2 4:4 (1:2)

Sonntga, 10. Januar 2016

Meisterschaft

Bericht: Gerd Knöpke

TUSEM Essen B1 - FC Karnap B2 4:4 (1:2)

Der Kreis hatte also entschieden, dass die Hinrunde komplett gestrichen wird und diese Saison erst heute neu beginnt. Keine Winterpause, direkt nach den Ferien und nur jeweils ein Spiel gegen die Konkurrenten.

Unser heutige Gegner: FC Karnap B2

Nach 10 Minuten fiel das 1:0 durch Fabio nach flacher Hereingabe von Jonas. Gut und schnell gespielt!
So konnte es weitergehen, ging es aber leider nicht. Zwei völlig überflüssige Tore fielen für den Gegner bis zur Halbzeit. Beide Tore waren vermeidbar. Sowohl von Mittelfeld und Abwehr, als auch vom Torwart.
Jonas erklärte sich bereit und wechselte ins Tor. Giacomo kam ins Spiel und so wollten wir das Spiel drehen.
Jetzt gelang unseren Gästen nach einem guten Spielzug das 1:3 und es dauerte eine Viertelstunde, bis wir uns davon erholt hatten.
Justin schoss aus 20 m einfach mal aufs Tor und siehe da: 2:3 !
Fast im Gegenzug wieder ein Rückschlag und Karnap führte 2:4 .
Wer aber gedacht hatte, Tusem bricht jetzt ganz ein, der sollte sich getäuscht haben!
In den letzten 10 Minuten spielte nur noch der Tusem und Karnap baute konditionell stark ab. Justin verwandelte eine Ecke direkt über Freund und Feind hinweg in den hinteren Torwinkel: 3:4 ! Ein Tor der Marke „Sehenswert“
Ca. 3 Minuten vor Schluss schaltete sich David mit in den Angriff ein und schloss nach einer guten Kombination zum 4:4 aus kurzer Distanz ab! Die Nachspielzeit reichte dann nicht mehr, um das Spiel noch zu drehen.
Nicht nur mir hat gefallen, dass die Truppe über den Kampf immer wieder ins Spiel zurück gefunden hat. Das Unentschieden war auf jeden Fall verdient!
Anerkennung!!!

Der Kader: Phil, David, Björn, Jan, Tom, Mario, Justin, Fabio, Maximilian, Jonas, Christian, Giacomo.

Torschützen: Fabio, Justin (2) und David.


Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.