Diese Seite verwendet Cookies, Google Map und diverse ähnliche Technologien. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte und zur Datenschutzerklärung nach EU DSGVO. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Datenschutzerklärung ausdrücklich zu.

Suchen & Finden

Al Arz Libanon D1 - TUSEM D2 4:0

Samstag, 21. März 2015

Meisterschaft

Bericht: Wolfgang Cassens

Al Arz Libanon D1 - TUSEM Essen D1 4:0

Samstag stand das Sechspunkte-Spiel bei Al Arz Libanon auf dem Programm. Auf der schönen Bezirkssportanlage an der Hövelstrasse begann man, wie man gegen Stoppenberg letzte Woche aufgehört hat.
Sehr motiviert, aus einer guten Abwehr heraus, entstanden sehr gute Spielzüge. Das ein und andere Mal tauchte man gefährlich vor dem Tor des Gegners auf. Die Chancen blieben aber wie so oft ungenutzt. Auch die größte, nach gutem Angriff über links, mit Pass von Philipp auf Florent. Aber leider traf man das Tor aus drei Metern nicht. Die zwei guten Chancen von Al Arz machte der wie immer überragende Finn zu Nichte. Das Spiel wurde von Seiten Libanon ruppiger und es hätte einmal sogar Elfmeter für uns geben müssen. 
So ging man zuversichtlich mit einem 0:0 zum Pausentee. Die zweite Halbzeit begann Libanon wacher und offensiver. Und wie schon so oft, führte ein grober Schnitzer in der Abwehr zum 1:0 für die Gastgeber. Danach erkannte man unsere Jungs nicht wieder. Resignation, kein Gegensätzen und kein Kampf. So konnte Al Arz nach einem Tiefschlaf der gesamten Mannschaft ungehindert auf 2:0 erhöhen. Die Tore zum 0:3 und 0:4-Endstand verwunderten dann niemanden mehr.
Fazit: Sehr gute erste Halbzeit in der man es verpasste 100-prozentige Chancen zu nutzen. Eine zweite Halbzeit in der man nach dem Gegentor völlig unverständlich die Arbeit verweigerte.

Es spielten: Finn, Juli, Julian, Marcel, Sören, Nathan, Rico, Philipp, Baris, Phil und Florent.


 

TUSEM D2 - FC Stoppenberg D2 0:1

Samstag, 14. März 2015

Meisterschaft

Bericht: Wolfgang Cassens

TUSEM Essen D2 - FC Stoppenberg D2 0:1

Samstag früh spielte man gegen den Tabellenvierten Stoppenberg. Die frühe Anstoßzeit tat unseren Jungs gut. Es entwickelte sich ein interessantes Spiel. Der TUSEM stand gut in der Abwehr und kam auch das ein und andere Mal vor das Tor des Gegners. Zur Halbzeit stand es 0:0. Zu Beginn der 2.Halbzeit erspielte sich der TUSEM 2 gute Chancen, aber man traf das Tor nicht. Stoppenberg wurde jetzt stärker und kam in der 45. Minute zum 1:0 Führungstreffer. Unsere Jungs kämpften weiter aber der Ausgleich wollte nicht gelingen. In einem ausgeglichenen Spiel ging man leider wieder als Verlierer vom Platz. Aber man sollte das positive in die nächsten Spiele mitnehmen.

Es spielten : Finn, Marcel, Rico, Juli, Sören, Phil, Nathan, Barbaros, Florent, Julian, Baris und Philipp. 


 

TUSEM D2 - SG Schönebeck D4 0:13

Samstag, 28. Februar 2015

Meisterschaft

Bericht: Wolfgang Cassens

TUSEM Essen D2 - SG Schönebeck D4 0:13

Am Samstag war der noch ungeschlagene Tabellenführer am Fibelweg zu Gast. Unsere Jungs hatten von der ersten bis zur letzten Minute keine Chance gegen den in allen Belangen überlegenen Gegner.
Man ergab sich ohne Gegenwehr seinem Schicksal und verlor auch in der Höhe verdient mit 0:13.

Es spielten: Finn,Sören,Nathan,Pius,Phil,Philipp, Juli,Julian,Florent und Marcel


 

TuS 84/10 D1 - TUSEM D2 4:2

Mittwoch, 25. Februar 2015

Meisterschaft (Nachholspiel)

Bericht: Wolfgang Cassens

TuS 84/10 Bergeborbeck D1 - TUSEM Essen D2 4:2

Mittwoch Abend 17:45 Uhr, ging es mit einer D2, die mit vier D1-Spielern unterstützt wurde, zum TUS 84/10 nach Bergeborbeck. Da anfangs in der Abwehr die Abstimmung fehlte, lag man nach Toren in der 3. und 5. Minute schon 0:2 hinten. Aber die Jungs steckten nicht auf und erspielten sich Chancen um Chancen. Leider hatten wir wie so oft Pech im Abschluss. Man ging mit zwei Toren Rückstand zum Pausentee. Zur zweiten Halbzeit stellten die Trainer die komplette D1-Reihe in den Angriff um mehr Druck auf den Gegner auszuüben. Den ersten Angriff des TUSEM konterte der TUS direkt mit der 3:0-Führung. Danach spielte der TUSEM groß auf und erzielte in der 38. Minute durch Moritz den 1:3-Anschlusstreffer. Man hielt körperlich und spielerisch dagegen. Gerade in einer Phase wo der TUSEM dem zweiten Tor nahe war, kassierte man das 1:4. Aber unsere Jungs gaben nicht auf und erzielten den 2:4-Anschluss durch Kuno. Man erspielte sich noch einige Chancen konnte aber am Ergebnis nichts mehr ändern.

Es spielten: Finn,Marcel,Juli,Sören, Philipp, Phil,Nathan,Florent,Kuno,Arne, Moritz und Florian. Tore: Kuno und Moritz Gelbe Karten: Nathan und Marcel


 

TUSEM D2 - SF Katernberg D1 0:4

Samstag, 21. Februar 2015

Meisterschaft

Bericht: Wolfgang Cassens

TUSEM Essen D2 - SF Katernberg D1 0:4

Zweites Heimspiel der Rückrunde gegen Katernberg und dann noch in Vollbesetzung. Alles war angerichtet um wieder zu punkten. Es entwickelte sich anfangs ein flottes Spiel, in dem der TUSEM auch die ersten Torchancen hatte. Nur leider - wie so oft - wurden diese vergeben und man kassierte kurz vor der Pause das 0:1. Zur zweiten Halbzeit wählte man eine offensivere Aufstellung. Als es dann auch noch anfing zu regnen, kam Katernberg besser ins Spiel und erzielte das 0:2. Der TUSEM erspielte sich auch noch Chancen, hatte aber Pech im Abschluss. Auch ein Freistoß von Philipp prallte von der Latte wieder ins Feld.
Und wie eine Fussballweisheit sagt: Schießt Du vorne die Tore nicht, bekommst Du sie hinten rein.
Also kassierte man durch Konter die Treffer zum 0:3 und 0:4. Man verlor aber in dieser Höhe recht unglücklich. Also Kopf hoch und beim nächsten Spiel vorne die Chancen nutzen.

Es spielten: Finn, Marcel,Rico,Nathan,Phil,Juli,Philipp, Marvin, Baris, Seren, Barbaros, Florent 


 

Copyright © 2012. TUSEM e.V.
Alle Rechte vorbehalten.